(Wie) geht es weiter?

Urban Challenge Teamevent News Wie geht es weiter

Bis auf weiteres dürfen keine Events stattfinden

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende – was für ein Jahr! Unsere gesamte (Haupt-)Saison von März bis Oktober wurde vom Coronavirus und den Maßnahmen der Politik dominiert. Mitarbeiter haben von ihrem Arbeitgeber die Anweisung bekommen, keine Teambuilding Maßnahmen durchzuführen, Hochzeiten/Junggesellenabschiede wurden nach hinten verlegt und selbst private Anlässe sind mehr und mehr “ausgeblieben”. Unser zweites vollständiges Geschäftsjahr auf dem Markt war – gelinde ausgedrückt – herausfordernd.

Und dennoch: Im August und September konnten dank Lockerungen der Einschränkungen (und dem gefühlten Licht am Ende des Tunnels) Events durchgeführt werden. Und das führte dazu, dass der September 2020 mit Abstand unser bisher erfolgreichster Monat wurde. Und das zeigt deutlich: Die Mehrheit der Menschen sehnt sich nach einem Ende der Einschränkungen und freut sich ungemein darauf, wieder an der frischen Luft aktiviert zu werden. Man möchte neue Sachen erleben, mit Freunden, Bekannten und Kollegen Spaß haben. Dass dies auch mit Infektionsschutz möglich ist, zeigen unsere Event- und Hygienekonzepte. Bei keinem unserer zahlreichen Events im September kam es im Nachhinein zu Ansteckungen der Teilnehmer mit dem Coronavirus.

Wie sind die Aussichten?

Die Lockdown-Maßnahmen der Regierung werden nach und nach verlängert. Stand jetzt (im Dezember 2020) werden die Maßnahmen sogar verschärft, ehe sie auslaufen. Das lässt uns, ebenso wie die gesamte Freizeitbranche (und eigentlich auch jeden Menschen auf diesem Planeten), besorgt in die Zukunft blicken. Wir gehen mittlerweile davon aus, dass wenn wir im Jahr 2021 Events durchführen dürfen, dies nur mit Einschränkungen machen dürfen. Wir fühlen uns aber auch darauf vorbereitet, im kommenden Jahr kein einziges Event durchführen zu dürfen. Wir haben unsere Ausgaben auf ein absolutes Minimum reduziert und arbeiten mit professionellen Partnern und Lieferanten zusammen (ein großes Dankeschön an dieser Stelle an euch!). Eine Nullrunde im dritten Geschäftsjahr eines Unternehmens ist katastrophal und hemmt unser Wachstum enorm. Aber es sorgt nicht für einen Rückschritt und schon garnicht werden wir das Handtuch werfen. Im Gegenteil: Unser Unternehmen ist durch zahlreiche Maßnahmen (und viele Nachtschichten) mittlerweile so aufgestellt, überleben zu können.

Wenn es nun doch im laufe des Jahres 2021 die Freigabe aus der Politik gibt, dann sind wir bereit! Unsere Konzepte sind fertig, Material und Mitarbeiter stehen bereit und die Prozesse stehen, damit wir sehr kurzfristig aus dem Überlebensmodus in den Vollbetrieb wechseln können. Und wie sehr freuen wir uns auf diesen Moment!

Insofern kann man die (zugegeben durchaus reißerische Überschrift) so beantworten: Ja, es geht auf jeden Fall weiter. Nur weiß niemand, wann es soweit sein wird. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um eine deutlich übersichtlichere Website (diese geht vsl. zum Jahreswechsel online) und der Verbesserung und Ausweitung unserer Eventkonzepte.

Aktuelle Infos zu unseren Events im Zusammenhang mit Corona & Politik findest du hier: www.my-urban-challenge.de/aktuell. Erreichen kannst du uns jederzeit über unsere Kontaktmöglichkeiten unter www.my-urban-challenge.de/kontakt.

Dann bleibt uns nur noch eines: Entspannt euch bei einer besinnliche Weihnachtszeit, kommt gut und ohne Sorgen in das neue Jahr und bleibt gesund.

Bis bald!

Euer Urban Challenge Team

Diese Nachricht teilen