Teamevents, Team Building, Betriebsausflüge – Alle Aktivitäten sind mit Bitcoin zahlbar

Bezahlung per Bitcoin für Betriebsausflug in Nürnberg

Innovation in allen Bereichen

In den letzten News wurde bereits berichtet, dass die Event-Buchung bereits möglich ist. Urban Challenge ist für die Sommer Saison 2018 also bereits bestens gerüstet. “Alle bisher durchgeführten Tests und Probe-Events sind bisher zu unserer Zufriedenheit ausgefallen”, berichtet Nick, einer der Gründer von Urban Challenge, stolz. Er räumt ein, dass es auch die ein oder andere negative Erfahrung mit einzelnen Aufgaben im Eventkonzept “Urban Crime” gegeben hat. Mit diesen wurde jedoch auch gerechnet. “Das gute ist, dass wir keinerlei Zugzwang haben. Wir haben uns mit dem 1. Juni 2018 einen Termin gesetzt, den wir garantiert halten können um allen Kunden ab diesem Termin ein unvergessliches Event bieten zu können.”, so Nick.

Das Unternehmen möchte nicht nur im Eventmanagement Bereich neue Maßstäbe setzen. Bereits von Anfang an im Zahlungssystem von Urban Challenge ist die Möglichkeit integriert, mit Bitcoins zu bezahlen. So setzt Urban Challenge also auch beim Bezahlen auf neue und innovative Lösungen.

Wie funktioniert die Bezahlung per Bitcoin?

Bei Menschen, die sich (noch) nicht sonderlich viele Gedanken um die aufstrebende Kryptowährung gemacht haben, hält sich auch das Verständnis für die Funktionsweise in Grenzen. Viele fürchten auch einen gewissen Aufwand. “Selbstverständlich bieten wir auch viele weitere etablierte Zahlungsarten an, etwa SOFORT Überweisung, PayPal, Kreditkarte und die klassische Banküberweisung. Aber wer möchte, der kann sein Event auch gerne mit Bitcoins bezahlen.” so Nick. Die Handhabung ist denkbar einfach. Im Zahlungsprozess wird als Zahlungsart Bitcoin ausgewählt. Der zu zahlende Betrag wird Tagesaktuell in Bitcoins umgerechnet. Zudem wird die Bitcoin Adresse angezeigt. Sobald die Transaktion bestätigt wurde, erhält der Kunde auch direkt seine Zahlungsbestätigung.

Die wichtigste Zahlungsinnovation der vergangenen Jahre ist zweifelsohne der Bitcoin. Als innovatives Startup ist es für uns daher schon fast eine Pflicht, diese Bezahloption unseren Kunden anbieten zu können.

Was sind Bitcoins eigentlich?

Nicht jeder kann mit dem Begriff Bitcoin etwas anfangen. Die Kryptowährung ist ein durchaus komplexes Thema, das jedoch in den Grundzügen einfach und anhand von Beispielen erklärt werden kann. Eine Seite mit ausführlichen Informationen ist beispielsweise Bitcoinblog.de. Die Seite enthält ausführliche Informationen zum Thema Bitcoin und informiert stets zum aktuellen Geschehen.

By |2018-06-06T20:31:07+00:0021. April 2018|